Aktuelle projekte - Weiterführende Schule

Silikamva High School is a Die Silikamva High School wurde 2018 neu aufgebaut. Sie liegt direkt neben „Imizamo Yethu“, dem Township von Hout Bay und ist somit direkt mit dessen Community verbunden.

⇓ Nachhilfe Progamm

Täglich arbeiten unsere Ubuntu Freiwilligen mit den lernschwächsten Schülern der High School zusammen – viele von ihnen sind weit unter dem eigentlich angestrebten Lernniveau in Englisch. Unsere Freiwilligen erhalten Hilfestellung und Unterstützung von Mentoren, um ihr Wissen optimal weiterzugeben.

Virtual Reading Gym

Da viele Jugendliche große Probleme mit dem Leseverständnis in Englisch haben, wurde eine virtuelle Lesesoftware bei Silikamva eingeführt. Sie ist darauf ausgelegt leistungsschwache Schüler ideal auf individuelle Weise zu unterstützen und zu motivieren. Mehr über das „VRG“ erfährst Du hier. Zweimal die Woche arbeiten unsere Ubuntu Freiwilligen mit den Schülern zusammen und erzielen somit sehr schnelle Fortschritte im Textverständnis.

Deutschunterricht

Einige ehemalige Schüler, die ihr Abi erfolgreich hinter sich gebracht haben, erhalten die Möglichkeit über VIA e.V., finanziert vom Bundesministerium für Entwicklung und wirtschaftliche Zusammenarbeit, einen Freiwilligendienst in Deutschland zu absolvieren. Um ins Programm zu kommen, müssen die zukünftigen Freiwilligen grundlegende Deutschkenntnisse haben. Mit unseren Ubuntu Freiwilligen treffen sie sich zweimal die Woche, um ihnen die Kenntnisse beizubringen, sowie sie bei der Bewerbung und weiteren Formalitäten zu unterstützen.

Results: In all four areas we have built up a good reputation. All teachers are working together with us. We know the children and their environment and the children know us and trust us. It works exceptionally well to be involved in all different overlapping areas. We hear and see a lot that we can use to help the children and their families. Every second week we have a meeting with the principal to coordinate all activities, discuss the challenges with the different students and make plans to help them. In 2015 we will focus together with the principal on increasing parent involvement. Because we are working at Moravian Primary too, we know most of the High School students and can follow up with where we’ve already been involved.